Internet auf Campingplatz


  • Da hier auf dem Wald-Campingplatz bisher (waren ja nur 8 Pächter) niemand je an Internet gedacht hatte, wir jedoch im Rahmen unseres Umzuges die Notwendigkeit gesehen haben, kam uns die Info von Vodafone mit dem Hinweis auf das LTE_Netz sehr gelegen. Ob wir nun in Wohnung/Haus monatlich ca. 50€ für Telefon und Netz bezahlen, oder eben halt hier.
    Wir sind begeistert, haben ca. 100 mbits/sek., Up- und Download in hoher Geschwindigkeit, mit Festnetz-Rufnummer, Router, Antenneneinheit, fertig.
    RECHTLICHER HINWEIS:
    Die Firma "vodafone" ist hier natürlich nur ein Beispiel vieler Anbieter mit LTE-Technik, die Namensnennung bezieht sich lediglich auf unsere Nutzung , also KEINE Werbung im rechtlichen Sinne!

  • Wenn das immer so einfach wäre mit dem Internet und Telefon. Wir sind hier bei uns in einem Niemandsland, wo wirklich nichts läuft. Egal welches Netz man benutzt. Alle Telefonanschlüsse, welche hier auf dem Platz existieren sind besetzt. Es werde auch keine weiteren zur Verfügung gestellt.
    Uns blieb da nichts anderes übrig als auf Satelitentelefon und -Internet auszuweichen. Ist schon etwas teuer,aber das funktioniert hier einwandfrei.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :D
    Gruß aus dem Landkreis OHZ

  • Hallo Euelengerd,
    ein 100erNetz ist toll. Bei uns ist zwar bereits Glasfaser, aber es gibt nur doe 50er Leitung, Festnetz mit 3 Rufnummern, kein Problem. Ich hab vorher in Achim bei Bremen gewohnt, da gab es nur die 16er Leitung im Stadtgebiet.
    Aber was total toll war, ich kam aus meinem Telekom-Vertrag nicht raus und mußte nach für den alten Vertrag zahlen, da hat mein Nachbar von seinen Anschluß für mich das WLan geöffnet...
    Jetzt hab ich alles selbst und er hat es wieder geschlossen...
    Herzliche Grüße
    Konstanze