Freizeitdomizil Ruhrtal 200 Bewohner sollen vertrieben werden