Gartenteich anlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du findest, das WadC-Forum hat dir geholfen? Du möchtest, dass das Forum kostenlos und auf dem neuesten Stand der Technik bleibt? Oder du möchtest mir für meine Arbeit einfach einen Kaffee spendieren? Dann unterstütze mich und schicke mir bitte unten eine Zuwendung in Form einer Spende. Ich bin dir sehr dankbar für deine Unterstützung, egal ob 5 Euro oder 100 Euro.

    Spende abgeben

    • Gartenteich anlegen

      Wir werden uns im Frühjahr einen kleinen, naturnahen Teich anlegen.
      Es sollen keine Fische hinein, ehersoll er als Lebensraum und Laichplatz für die ansässigen Insekten,Kröten, etc. dienen.
      Eine grobe Vorstellung wie wir das Ganze umsetzen habe ich und ein kleines Lager für benötigtes Zubehör ist bereits errichtet, im Prinzip ist schon so gut wie alles da. Jetzt kann es nicht schnell genug Frühjahr werden, damit wir endlich loslegen können. :thumbup:

      Gibt es hier noch weitere Teichfreunde? Bilder wären natürlich auch grandios!
      Gruß, Lena

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LenaB ()

    • ich bin froh, wenn kein Teich in der Nähe ist.
      Meine Eltern haben einen kleinen Teich im Garten. Während der Paarungszeit der Frösche würde ich sie niemals besuchen.
      Schlafen bei geöffnetem Fenster ist dann nicht möglich. Das Quaken ist extrem laut.
      Ich wäre da vorsichtig. Könnte auch leicht das nachbarschaftliche Verhältnis beeinflussen. ;)
    • peter schrieb:

      ich bin froh, wenn kein Teich in der Nähe ist.
      Meine Eltern haben einen kleinen Teich im Garten. Während der Paarungszeit der Frösche würde ich sie niemals besuchen.
      Schlafen bei geöffnetem Fenster ist dann nicht möglich. Das Quaken ist extrem laut.
      Ich wäre da vorsichtig. Könnte auch leicht das nachbarschaftliche Verhältnis beeinflussen. ;)
      Ich persönlich finde Froschgequake so überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil - für mich hat es sogar was Idyllisches.
      Das hier ist bis dato absolutes Krötengebiet. Mal sehen wie es sich entwickelt.

      Unmittelbar neben unserem Gelände führt an einer Seite eine Güterzugstrecke vorbei, inkl. nächtlichem rangieren etc. Wohl dem, den da Froschgequake stört. 8|


      aktivol schrieb:

      das Problem bei kleinen Teichen ist, das das Wasser umkippen kann. Umso größer umso weniger Arbeit oder halt immer umwälzen.
      Das stimmt, so ähnlich verhält es sich ja auch in der Aquaristik allgemein.
      Habe hier ein filterloses Becken stehen - wichtig ist halt darauf zu achten, dass der Besatz sich in Grenzen hält und nicht zu viel an Nährstoffen ins Becken gelangen. Dann macht es auch kaum Arbeit und man muss nur wenig dran rum fummeln.
      Gruß, Lena
    • LenaB schrieb:

      Wir werden uns im Frühjahr einen kleinen, naturnahen Teich anlegen.
      Es sollen keine Fische hinein, ehersoll er als Lebensraum und Laichplatz für die ansässigen Insekten,Kröten, etc. dienen.
      Eine grobe Vorstellung wie wir das Ganze umsetzen habe ich und ein kleines Lager für benötigtes Zubehör ist bereits errichtet, im Prinzip ist schon so gut wie alles da. Jetzt kann es nicht schnell genug Frühjahr werden, damit wir endlich loslegen können. :thumbup:

      Gibt es hier noch weitere Teichfreunde? Bilder wären natürlich auch grandios!

      aktivol schrieb:

      das Problem bei kleinen Teichen ist, das das Wasser umkippen kann. Umso größer umso weniger Arbeit oder halt immer umwälzen.
      ich habe kleinen teich aber auch das das wasser veralgt habe noch keine Lösung
    • Starker Algenwuchs kann verschiedene Ursachen haben. Zu viel Sonneneinfall, zu wenig Wasserpflanzen, zu viel organisches Material im Teich,...?!

      Hast du ein Bild von deinem Teich? :)

      Nach Ostern habe ich Urlaub. Ich hoffe auf brauchbares Wetter, so dass ich dann mit dem Projekt starten kann. :super
      Gruß, Lena
    • Hab in den letzten Tagen mit der Bastelei angefangen. :super
      Das Ganze hat jetzt eine Größe von knapp 2,00 m x 1,50 m. Etwas größer als anfangs geplant. Das Problem ist halt, dass es einem beim Buddeln nonstop zu klein vorkommt, egal wieviel man noch schaufelt. :D
      Dateien
      Gruß, Lena
    • Heute sind wir wieder ein ganzes Stück weiter gekommen.
      Sieht natürlich noch etwas spärlich aus. Das Wasser ist noch eine trübe Suppe, die Pflanzen müssen erst mal anwachsen, die Uferbepflanzung fehlt noch, die Folie muss noch kaschiert werden, und so weiter und so fort... aber heute habe ich keinen Bock mehr. :schwitzen
      Dateien
      Gruß, Lena
    • Haben gestern und heute noch etwas am Teich gerödelt. So gaaaanz langsam wirds was. Ab morgen ist wieder Arbeit angesagt, da wird alles erstmal sich selbst überlassen.
      Und jetzt genug gewuselt, gleich gehts an den See das Wetter genießen. :sonnen
      Einen schönen Sonntag euch allen! :)
      Dateien
      Gruß, Lena
    • Ligo schrieb:

      Der ist ja richtig schön geworden. Seid ihr auch zufrieden? :)
      Wieviel 8 Wochen doch ausmachen können... 8| Mittlerweile schaut es so aus. Das Bild ist von heute, sehr verregnet ists hier aktuell.
      Gibt zwar immer noch Kleinigkeiten, die ich gern etwas anders hätte (Uferbereich vorne, Übergänge innen) ... Aber da wir zur Zeit alle paar Tage eine Kröte dort drin sitzen haben, möchte ich grad nicht all zu viel dran rum fummeln.
      Und ja, wenn ich so sehe wie sich alles entwickelt, gefällt mir das Ganze richtig gut ... Es nimmt langsam einen natürlichen und tümpeligen Charakter an ... So wie wir es haben wollten. :super

      Jetzt hat er das letzte Bild auch nochmal hochgeladen und ich kriegs aufm Handy nicht gelöscht ... X( Sorry!
      Dateien
      Gruß, Lena

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LenaB ()

    • Hey @LenaB, mich würde interessieren, ob es mit den Nachbarn mittlerweile Stress gab, ...wegen der Kröten? ...und, ob es ein verstärktes Mückenproblem im Herbst gab...
      Ich hatte in meinem Garten in Achim auch einen Teich, das war ein Paddelboot, das eingegraben war mit Wasserlilien auf der ursprünglichen Sitzfläche und einem Springbrunnen.
      Solange die Pumpe an war, hatten wir nur wenige Kröten, die auch nur ab und zu gequakt hatten (das Quaken finde ich persönlich auch schön) und so gut wie keine Mücken.
      Ich mußte im Frühjahr immer die Wasserlilien kappen, weil sie zuviel wucherten. Beim letzten Mal hab ich mit dem Spaten den teich verletzt. Eine Weile hielt die Reperaturmaßnahme dicht, aber vor dem Herbst mußten wir wegen Wassermangel (er war wieder undicht geworden) die Pumpe ausmachen. Dadurch wurde mir überhaupt erst bewußt, dass es ein Mückenproblem durch das Wasser gab. Wie ist das bei Euch, bzw. bei allen anderen?
      LG Konstanze
    • Katzenmutter schrieb:

      Hey @LenaB, mich würde interessieren, ob es mit den Nachbarn mittlerweile Stress gab, ...wegen der Kröten? ...und, ob es ein verstärktes Mückenproblem im Herbst gab...
      Es gab keinen Stress. Hier sind grundsätzlich viele Kröten unterwegs weil wir hier um uns rum generell viel Wasser (mehrere Seen und Tümpel) haben.
      Dadurch haben wir hier auch immer verhältnismäßig viele Mücken. Durch unseren Teich hab ich da jetzt keine Veränderung bemerkt.

      Der Frühling kommt ja so langsam in greifbare Nähe (der Bärlauch guckt schon aus der Erde! :super ). Bin gespannt wie sich die Pflanzen am Teich in diesem Jahr entwickeln.
      Gruß, Lena

    Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


    Das Wohnen auf dem Campingplatz Forum beschäftigt sich mit dem Thema Erstwohnsitz Campingplatz und Alternatives Wohnen. Wer seinen 1. Wohnsitz auf einen Campingplatz verlegen möchte, der sollte einige Dinge beachten und wissen, was er darf und was nicht. Genau mit diesen Themen beschäftigt sich unser Forum. Solltest du also deinen Wohnsitz auf den Campingplatz verlegen wollen, ist dieses Forum der beste Einstieg in die Materie! Hier helfen erfahrende Wonsitzcamper Interessierten.

    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach