Privates Minicamping

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Privates Minicamping

      Wie wäre die Idee, ein preiswertes Grundstück mit baufälligem Haus zu erwerben?

      Dort wird dann nur einen Raum saniert mit Heizung, Toilette, Dusche und Ausguss für eine Chemietoilette.
      Man teilt sich das Ganze mit mehreren und wohnt in 1,2 oder 3 Wohnwagen auf dem Grundstück und nutzt den beheizten Raum gemeinsam als Sanitärgebäude.
      Also eine Art Minicamping.

      Der Vorteil ist, man hat zumindest eine Meldeadresse.

      Nach außen hin stellt man es dann so dar, dass man eine WG gründen wolle, das gesamte Haus sanieren und nur vorübergehend im Wohnwagen wohnen.
    • Wenn man in unserem Land jedoch alles nach Vorschrift macht und alles rechtssicher abgesegnet haben möchte, wird es zu spät sein, seine Ziele zu verwirklichen. :(
      Man sollte halt nicht sein gesamtes zur Verfügung stehendes Budget in eine Sache stecken.
      Wir haben beispielsweise nicht 40 Tsd € oder mehr in ein Mobilheim gesteckt, sondern im unteren Preisniveau gekauft.
      Sollte der Platz geschlossen werden, ist es zwar Mist, aber wir sind nicht völlig ruiniert. ;)
    • Hallo,
      sollte eigentlich kein Problem sein, habe selber so ein halbes Jahr gelebt.
      ich kenne auch einige Leute, die das so machen.
      Es gibt jemand in Südfrankreich, die sucht verzweifelt Mitbewohner.
      Sie bietet Platz ohne Ende und will nur ca. 200 € pro Monat für Strom und Nebenkosten.
      Und ein paar Stunden Mithilfe.
      Auch eine Gruppe in Meck-Pomm sucht Mitbewohner.
      Die Idee ist zwar nicht schlecht, aber man muß ein passendes günstiges Grundstück finden,
      dass nicht am Ar.. der Welt liegt.
      Die Grundstücke um Großstädte sind unbezahlbar gworden.
      Und die Chemie unter den Leuten muß stimmen.
      Gruß
      Martina
    • marceb schrieb:


      Es gibt jemand in Südfrankreich, die sucht verzweifelt Mitbewohner.
      Sie bietet Platz ohne Ende und will nur ca. 200 € pro Monat für Strom und Nebenkosten.
      Und ein paar Stunden Mithilfe.
      Auch eine Gruppe in Meck-Pomm sucht Mitbewohner.
      Dann sollten sie ihre Mitbewohner-Suche vielleicht mal hier im Forum posten ;) Vielleicht ist ja jemand interessiert
      Viele Grüße
      Christian

      Wenn ihr Probleme im Forum habt, wendet euch einfach an mich oder Andy.

      Du benötigst eine schöne Homepage für deine Mobilheim-Vermietung? Spreche mich einfach an!
    • Christian schrieb:

      marceb schrieb:

      Es gibt jemand in Südfrankreich, die sucht verzweifelt Mitbewohner.
      Sie bietet Platz ohne Ende und will nur ca. 200 € pro Monat für Strom und Nebenkosten.
      Und ein paar Stunden Mithilfe.
      Auch eine Gruppe in Meck-Pomm sucht Mitbewohner.
      Dann sollten sie ihre Mitbewohner-Suche vielleicht mal hier im Forum posten ;) Vielleicht ist ja jemand interessiert
      Die beiden Projekte gehen in Richtung Selbstversorgung und Unabhängigkeit.
      Hier mal die Links dorthin:
      selbstvers.org/forum/viewtopic.php?f=61&t=14460
      selbstvers.org/forum/viewtopic.php?f=43&t=14695

      Gruß
      Martina
    • es ist ja nicht alles ilegal was man mschen kann, es gibt immer Mittel und Wege. Es kommt ja darauf an was will ich für mich? unsere Baugesetze sind sehr schwammig und mit den richtigen Argumenten und den richtigen Gemeinden läßt sich schon was machen.
      Irgendwo in der Pampa leben will ich nicht, genauso habe ich kein Interesse ins Ausland zu gehen. Es gibt auch einige Wohngemeinschaften, aber da müssen sich die richtigen Menschen zusammen finden. Ich will kein betreutes wohnen, möchte auch nicht in einem Block leben.
      Meine Art des alternativem Leben ist weniger Wohnraum aber alles andere nicht vermissen.
    • marceb schrieb:

      Christian schrieb:

      marceb schrieb:

      Es gibt jemand in Südfrankreich, die sucht verzweifelt Mitbewohner.
      Sie bietet Platz ohne Ende und will nur ca. 200 € pro Monat für Strom und Nebenkosten.
      Und ein paar Stunden Mithilfe.
      Auch eine Gruppe in Meck-Pomm sucht Mitbewohner.
      Dann sollten sie ihre Mitbewohner-Suche vielleicht mal hier im Forum posten ;) Vielleicht ist ja jemand interessiert
      Die beiden Projekte gehen in Richtung Selbstversorgung und Unabhängigkeit.Hier mal die Links dorthin:
      selbstvers.org/forum/viewtopic.php?f=61&t=14460
      selbstvers.org/forum/viewtopic.php?f=43&t=14695

      Gruß
      Martina
      Super das ist ja ein Traum, das ganze suche ich dann nur bitte in Österreich :thumbup:
      Es ist nicht wichtig, wie andere einen sehen - Sondern wie man sich selbst sieht :sonnen
    • marceb schrieb:

      peter schrieb:

      Uuuuuuups, das ist nix für uns.

      Kein Alkohol? Unser tägliches Bier ist unverzichtbar.
      Tiere nicht ausbeuten? Klingt irgendwie vegetarisch. Geht gar nicht. :)

      Aber trotzdem Danke für den Link, Martina.
      Bier ist kein Alkohol :) .
      Ich esse ja auch Fleisch, vielleicht liegt es daran, dass sie keinen finden.

      Gruß
      Martina
      Also ich kenne viele die vegan leben und kaum bis gar kein Alkohol trinken :thumbup: und es werden immer mehr :D denke die müssen ihr angebot einfach weot streuen in ver. foren, fb, anzeigeblätter, tv wäre ideal aber is natürlich schwierig ^^ denke in so Foren geht das eher unter. Schönen Abend! :whistling:
      Es ist nicht wichtig, wie andere einen sehen - Sondern wie man sich selbst sieht :sonnen

    Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


    Das Wohnen auf dem Campingplatz Forum beschäftigt sich mit dem Thema Erstwohnsitz Campingplatz und Alternatives Wohnen. Wer seinen 1. Wohnsitz auf einen Campingplatz verlegen möchte, der sollte einige Dinge beachten und wissen, was er darf und was nicht. Genau mit diesen Themen beschäftigt sich unser Forum. Solltest du also deinen Wohnsitz auf den Campingplatz verlegen wollen, ist dieses Forum der beste Einstieg in die Materie! Hier helfen erfahrende Wonsitzcamper Interessierten.

    Webdesign von Jopen-Online Webdesign Mönchengladbach