Beiträge von Veanessa


    Ja, ich habe das auch so gelesen, dass die Baumärkte geöffnet bleiben.

    Heute habe ich erfahren, dass zumindest hier (BaWü) die Campingplätze keine Gäste mehr aufnehmen dürfen. Wer dort ist und keinen festen Wohnsitz angemeldet hat, muss abreisen. So die Aussage einer Campingplatzangestellten.

    Hui, da hasat Du große Pläne im engen Zeitrahmen und wünsche Dir trockene und erfolgreiches Arbeiten. Es liest sich aber spannend und Du darfst stolz auf Dein Werk sei. :thumbup:
    Einen Sichtschutz zum Nachbarn hätte ich auch gerne - er ist mit seinem Wohnwagen quasi auf der Parzellengrenze und die Parzellen sind nicht groß (ich schrieb es irgendwo glaub schonmal - ich meine, ich hätte ca. 70 qm incl. Autoabstellplatz), da wäre es schön, wäre es wenigstens optisch ein wenig besser getrennt. Was hast Du als Sichtschutz geplant? Ich dachte bisher an Weidenmatten


    /Weidenmatte-Weidenzaun-Sichtschutz-0m-5m/dp/B01N2VKFI6/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=weidenmatte&qid=1554372872&s=kitchen&sr=1-4


    Wenn Du vor den Schrägstrich
    https://www.amazon.de
    setzt, dann ist der link vollständig (einen "richtigen" Link darf ich ja nicht einstellen, so ist es nicht anklickbar (keine wirkliche Verlinkung), daher denke/hoffe ich, dass es o.k. so ist.


    Mein Himbeeren und Erdbeeren (mal sehen, ob ich dieses Jahr mit den Früchten etwas mehr Glück habe) wachsen in ihren Kübeln ja quasi von selbst, die Kartoffeln sind demnächst dran - und dann ist der Garten auch schon gut gefült. ;)


    Viele liebe Grüße
    Veanessa

    Wie groß waren die MHs da? Ich hab da was im Kopf, daß unser Platzwart mal was sage von maximal 60 qm...

    Ich wäre vorsichtig mit den Angaben von Campingplatzbetreibern/Platzwarten etc. - es muss nicht sein, dass sie keine Ahnung haben, kann aber, leider. ;) Habe es selbst schon erlebt, dass dann nach Jahren abgerissen werden musste, weil der Betreiber die Vorschriften nicht kannte und dass kann dann richtig blöd und teuer werden.

    Hallo,
    in der Campingplatzverordnung Baden Württemberg lese ich:



    § 5
    Standplätze
    (1) Standplätze müssen mindestens 70 m², wenn die Kraftfahrzeuge auf gesonderten Stellplätzen abgestellt werden, mindestens 60 m² groß sein. Sie sind dauerhaft zu kennzeichnen.
    (2) Standplätze müssen von Abwassergruben, Kläranlagen und Sickergruben mindetens 50 m entfernt sein.
    (3) Auf den Standplätzen dürfen bauliche Anlagen, wie feste Anbauten und Einfriedigungen, nicht errichtet werden.


    Für mich liest sich das, als seien feste Vorbauten in Baden Würrtemberg eigentlich garnicht erlaubt (was mir garnicht gefallen würde) - oder interpretiere ich das falsch?

    Hallo,


    vorab: für mich kommt es im Moment nicht in frage, aber grundsätzlich finde ich die Idee gut, sofern man den Raum auch nutzen kann - nicht als Dauerbewohnung, dann könntest Du ja auch deutlich mehr verlangen (ich denke mal, es handelt sich nicht um eine Ruine ;-) ) - aber einen Abstellraum etc. das könnte ich mir gut vorstellen, dass viele so etwas brauchen könnten, z.B. für die Winterklamotten im Sommer und umgekehrt. Und ein bissel nach "wohnen" sollte es wohl schon auch aussehen ;-) .


    Und klar, eine Sicherheit gibt es nie, aber wenn ich mir ansehe,wie schwierig ist sogar ist, einen Abstellraum anzumieten, halte ich das Risiko für überschaubar.


    Viele Grüße und viel Erfolg bei der Umsetzung
    Veanessa

    Bis vor einigen Monaten hatte ich Nachbarn, da passte es überhaupt nicht, sie waren auch provokant und aggressiv - nun habe ich einen neuen Nachbarn und es ist DEUTLICH entspannter. :-) Es macht schon viel aus, wie die direkte Nachbarschaft so ist und b es passt - oder eben nicht.


    Viele Grüße Veanessa

    Das liest sich ja klasse! Du hast nicht vielleicht noch ein paar Bilder davon? Und ein Häschen hast Du auch noch glücklich gemacht. ;-)


    Kartoffeln möchte ich auch mal wieder im Kübel anpflanzen, dieses Jahr habe ich es leider verpasst. Die Erdbeeren im Kasten waren bei mir nicht so toll, dafür habe ich 2 Sorten Himbeeren und die eine trägt immer noch ein paar vereinzelte Früchte, sehr lecker. :-)


    Viele Grüsse Veanessa