Wohnen im Mobilheim

Für einige Menschen ist es - vor allem im Rentenalter - ein Traum, in Einklang mit der Natur, an einem schönen Gewässer gelegen, ihr Rentnerdasein in einem Eigenheim zu genießen.


Was liegt da näher, als sich diesen Traum auf einem Campingplatz mit einem Mobilheim zu erfüllen? Dazu fällt die monatliche Miete weg, es wird nur noch eine vergleichsweise zur Miete geringe Jahrespacht fällig. Ein Traum!


Leider macht allzu oft der Gesetzgeber einen Strich durch die Rechnung! Denn das Wohnen in einem Freizeitgebiet ist gesetzlich nicht gestattet. Es gilt also, das ganze gut vorzubereiten. Manche Kommunen "dulden" den Erstzwohnsitz auf dem Campingplatz! Wo das der Fall ist könnt ihr unter anderem hier im Forum erfahren.


Bevor ihr also diesen Entschluss fasst und euer gesamtes Hab und Gut verkauft: Eine gute Vorbereitung ist ganz wichtig!


Nun wünsche ich euch viel Spaß im Forum für alternative Lebensweisen wo ihr viel zu diesem Thema erfahren und erfragen könnt.